Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben.

Eleanor Roosevelt



Ein herzliches Willkommen allen meinen Lesern! Tretet ein und schaut Euch Annies bunte Welt an.

Sonntag, 27. September 2015

Sonntagskuchen ......

oder Mini-Guglhupf oder Guglhupfe oder Guglhüpfer oder wie auch immer. Jedenfalls sehr lecker ...




Etwas Marmelade rein, Sahnetupfer drauf.


Hier ist das Rezept:


Zutaten:  100 g weiche Butter, 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 2 Eier, 200 g Mehl, 2 gestr. TL Backpulver, 4 EL Buttermilch


Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier einzeln unterschlagen. Mehl, Backpulver mischen. Dann im Wechsel mit der Buttermilch in den Teig rühren. Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen. Den Teig mit einem Spriztbeutel in Mini-Guglhupfformen einfüllen auf der Mittelschiene 20 Min. backen. Die fertigen Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Kommentare:

  1. Liebe Anneliese,

    deine Mini-Guglhupfe sehen lecker aus..die werde ich mal ausprobieren...Danke fürs Rezept!
    Weiterhin einen schönen Sonntag,

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Eine Mini-Guglhupf-Form liegt vergessen im Schrank. Die werde ich mal wieder ans Tageslicht befördern. Danke für die Anregung!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Ich benütze meine Minigugelhupf-Form immer für Wintervogelfuttergugelhupfe.
    Sehen sehr lecker aus und man kann wirklich sagen einen ganzen Gugelhupf bei dir gegessen zu haben.
    LG Ute

    AntwortenLöschen