Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben.

Eleanor Roosevelt



Ein herzliches Willkommen allen meinen Lesern! Tretet ein und schaut Euch Annies bunte Welt an.

Samstag, 11. November 2017

Ein Schaf zu Weihnachten .....

mal was anderes, dachte ich, als mich die Redaktion ansprach ob ich denn nicht mal ein Schaf entwerfen könnte. Es war echt eine Herausforderung. Ja Hunde, Katzen und anderes Getier habe ich schon hergestellt, aber ein Schaf. Und dann noch mit verschiedenen Outfits damit man es auch zu jeder Jahreszeit dekorieren kann.

Na seht selbst!

Am vergangenen Mittwoch ist die neue Lena Patchwork 66/2017 herausgekommen. Darin enthalten das Schaf für jede Jahreszeit und der tolle Nostalgie-Schneemann (auch aus meiner Werkstatt), der mein absoluter Favorit ist.
Vielleicht möchte ihn ja Jemand nacharbeiten.


 

Dienstag, 31. Oktober 2017

Eine neue Tasche für mich

Zur Abwechslung habe ich mal eine Tasche für mich selbst genäht. Wir waren ja Anfang Oktober im Bayerischen Wald in Urlaub. Dort habe ich in einer kleinen Ortschaft einen Lagerverkauf für Konkurswaren entdeckt. Die hatten Stoffe, eine wahre Fundgrube und außerdem noch Echtlederreste. Die kann man ja auch verarbeiten, habe mich dann eingedeckt. Bei einem Kilopreis von 10 Euro das Kilo Leder kann man nicht nein sagen, das war ganz schön viel.

Aus dem schwarzen Stück Leder habe ich mir eine Umhängetasche genäht, zusammen mit alten Jeans. Das ist eine tolle Kombination. Sicher gibt das über die Wintermonate meine Lieblingstasche.

 

Donnerstag, 21. September 2017

Es ist ja fast schon Weihnachten .....

Gestern kam die neue Lena Patchwork in den Handel. Es ist bereits ein Weihnachtsheft. Drin enthalten sind die von mir entworfenen Schneemänner.

Sie sind sehr einfach nachzunähen. Vielleicht bekommt ja jemand von Euch Lust dazu.



 

Sonntag, 3. September 2017

Die Urlaubstasche

Rucksäcke mag ich nicht so, weil mir die Träger meistens in die Schultern schneiden und den Rücken runterziehen. Da kam mir der neue Schnitt für die Cross-Bag, der bei Farbenmix angeboten wird, gerade recht. Die Tasche kann durch den verstellbaren Tragegurt entweder locker über die Schulter gehängt werden oder schräg vorne oder hinten umgehängt werden. Diese Variante ist mir erheblich sympathischer. Zudem habe ich die Hände frei um die Dackels zu führen. Und es geht auch genug rein.

Der Schnitt ist aus der Taschenspieler Kollektion und ist erhältlich bei www.farbenmix.de.


 

Sonntag, 30. Juli 2017

Es müssen nicht immer Dackel sein .....

Es müssen nicht immer genähte Dackel sein. Ich entwerfe und gestalte auch noch anderes Getier , wie zum Beispiel den frechen Raben auf der Titelseite der neuen Lena. Auch die lustigen Mäuse und die Landhausgans. Alle Anleitungen sind in der ab sofort erhältlichen Lena Patchwork 64/2017 erschienen.




Donnerstag, 15. Juni 2017

Meine Anne-Bag

Heute präsentiere ich Euch meine Anne-Bag.
In der FB-Gruppe von Patchwork Anne Seifert war gemeinsames Nähen angesagt. Ich finde das so toll. Anne stellt die Anleitung zur Verfügung und wir nähen Schritt für Schritt zusammen. Es kommen dann immer ganz viele verschiedene Modelle zusammen, eine Fülle von Anregungen.

Für meine Tasche habe ich ein Bali-Poppy in Regenbogenfarben genommen und innen einen älteren Batikstoff. Das Format habe ich so groß gelassen wie es sich ergeben hat. Nun habe ich eine fröhlich bunte Badetasche, oder auch Markttasche.



 

Montag, 5. Juni 2017

Neuigkeiten

Ich habe ne kleine Blogpause gemacht. In der letzten Zeit hatte ich viel um die Ohren, nun ist es mal wieder an der Zeit zum Schreiben.

Also wie Ihr Alle wisst besitzen wir zwei Kurzhaar-Teckel. Der ältere ist nun Papa geworden. 

Heute ist der erwartete Wurf von Axel (Abracadabra vom Lambrechter Tal) und der hübschen Wolke (Ballerina vom Aachener Wald) angekommen. Vier Welpen, drei Hündinnen und ein Rüde, alle sind wohlauf, gesund und munter.

Wir freuen uns da riesig drüber. Hier kommt das erste Welpenfoto


und die stolzen Eltern

Wolke
 und der stolze Papa Axel


 Genäht habe ich die letzten Wochen auch wie ein Weltmeister. In unserer DTK-Gruppe hatten wir vor zwei Wochen Dackel-Zuchtschau. Und um den Welpenspielplatz zu renovieren habe ich jede Menge dackeliges genäht. Es ist prima gelaufen, wir haben fast alles verkauft und können die Renovierung nun in Angriff nehmen.


 Das war jetzt ein langer Post, aber dafür war ich auch einige Zeit nicht da. Ich werde jetzt wieder regelmäßig reinschauen.