Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben.

Eleanor Roosevelt



Ein herzliches Willkommen allen meinen Lesern! Tretet ein und schaut Euch Annies bunte Welt an.

Mittwoch, 20. April 2016

Ich hatte da so eine Idee .....

zwei Dackel allein sind nicht genug. Also habe ich die Restekiste durchgesehen, aus vielen Resten schmale Streifen geschnitten, zusammengenäht und einen Patchworkdackel daraus angefertigt. Hab lange überlegt, auf welchem Untergrund und verschiedenes ausprobiert, mich dann für den Sternchenstoff entschieden. Darauf sieht es am Bestem aus.

Schließlich habe ich bereits vier Weihnachtsquilts, die ich unbedingt haben musste und die abwechselnd an der Wand hängen. Auch mehrere mit Osterhasen, Frau kann ja diversen Vorlagen in Büchern oft nicht widerstehen. Und mit einem Wandbehang aus Rosenstoff gehe ich auch schon seit zwei Jahren schwanger, der ist aber noch nichts geworden. Vielleicht kommt der auch noch irgendwann.

Dafür habe ich mal wieder einen Dackel, der hängt jetzt im Flur.



 

Kommentare:

  1. Ach wie herzig! Im wahrsten Sinne des Wortes sogar in diesem Fall ;-). Der bunte Dackel sieht ganz klasse aus und das Drumherum paßt perfekt. Herzliche Sonnengrüße schickt Dir Nata

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annie,
    dein bunter Patchwork-Dackel ist allerliebst. So schön bunt macht er richtig gute Laune.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein fröhliches Bild!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annie,

    dein Dackel-Wandbehang sieht ganz bezaubernd aus...und ist ein Unikat.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlichst Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annie,
    ach ist der aber herzig, so kunterbunt gefällt er mir mega gut. Was eine ausgefallene Idee. Eigentlich habe ich es mit Dackel ja nicht so aber deinen finde ich spitze.
    Grüße dich ganz herzlich
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anni. Wie niedlich dein Dackel aussieht so schön mit den bunten Stoffen.Ein schöner Blickfang.
    Schönes WE und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen