Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben.

Eleanor Roosevelt



Ein herzliches Willkommen allen meinen Lesern! Tretet ein und schaut Euch Annies bunte Welt an.

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Schöne Bescherung

 

 

 

 

Seit Jahren wünsche ich mir eine ruhige Adventszeit ohne Hektik, ohne Weihnachtsmarkt und ohne vorweihnachtliches Kofferpacken (wir sind öfter mal nach Weihnachten verreist). Das hätte in diesem Jahr so schön sein können. Ich habe keinen Weihnachtsmarkt angenommen und verreisen wollte ich auch nicht. Ich wollte nämlich endlich mal wieder einen Weihnachtsbaum.

 Statt dessen haben wir die reinsten Chaostage. Erst musste ich den PC platt machen lassen, weil sich ein Häcker drauf ausgebreitet hat. Die Hundis haben Schnupfen. Und zu guter letzt haben wir gestern eine große Wasserlache vor der Spüle entdeckt. Erst meinte mein Mann es wäre die Spülmaschine, also die Spülmaschine rausgerückt. Oh weh, hinter der Spülenzeile alles nass und der Boden drunter aufgequollen. Es war die Küchenarmatur, ist anscheinend seit Wochen nicht dicht und hat fleißig vor sich hin getröpfelt. 

 Meine Küche gleicht nun einem Chaos, heute morgen waren wir Küchenarmatur kaufen und mein Mann schraubt jetzt. Und das alles noch vor Weihnachten, ich dachte ich könnte jetzt in aller Ruhe das Fest vorbereiten. 

Dazu kommt noch, dass der Weihnachtsbaum aus ökologischem Waldbau doch etwas zerzaust aussieht, Männe die unteren Zweige zum Räuchern unseres Weihnachtsschinkens abgeschnitten hat, die im Bayerischen Wald gekaufte tolle Christbaumspitze - Made in China - ist und wir nun schon die 3. LED-Lichterkette gekauft haben, weil alle Vorgänger einfach zu kurz waren.

Oh du fröhliche!

Kommentare:

  1. Oh je, das hört sich fast wie ein Sketch aus dem Fernsehen an.
    Ich wünsche euch, dass bis zu den Feiertagen alles iweder ok ist und die von dir gewünschte Ruhe eintritt.
    In diesem Sinne : Oh du fröhliche ......
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. da habt ihr echt aufregendes erlebt. Ist nicht immer schön. Aber der Wasserschaden könnte noch viel schlimmer sein. Bei uns war es im letzten Jahr vom Bad oben nach unten durchgelaufen. Die Decke musste aufgerissen werden, die Fußbodenfliesen oben raus, die Zwischendecke für Wochen offen bleiben mit Trockengerten. 3 Monate das Bad gesperrt. Also Augen zu und durch. Es kann nur besser werden. Ich drücke dir die Daumen, dass sich alles fügt und du noch ein paar ruhige schöne Tage genießen kannst.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, wie in diesen lustigen Weihnachtsfilmen, die ich aber gar nicht so lustig finde :-)
    Alles Gute!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anni. Manchmal läuft auch alles schief. Mache das beste daraus es wird wieder besser. Ein Tipp wir haben uns vor 3 Jahren die Weihnachtskerzen mit Batterie angeschaft. Was besseres gibt es nicht kein Kabelgewirr und sie sind einfach klasse.
    Wünsche dir einen schönen 4. Advent und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  5. ach je, liebe Annelie, da ist ja einiges schief gelaufen, ich wünsche Dir und Deinem Mann gute Nerven und drücke Euch die Daumen, das aus der *schönen Bescherung* doch noch eine gute wird.

    Ich danke Dir herzlich für Dein tolles Kompliment zu meinem Weihnachtskleid und schicke liebe Weihnachtsgrüße mit.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  6. Ohweiowei, da kam aber einiges zusammen! Arme Annelie. Ich hoffe, der Schaden konnte inzwischen behoben werden und Deine Küche ist einigermaßen weihnachtstauglich geworden. Ich drück die Däumchen, daß ab sofort alles wie am Schnürchen klappt und die Tage doch noch geruhsam werden! Vielen Dank für Deine netten Kommentare, und frohe Festtage! Nata

    AntwortenLöschen